28. Juli: Aktion in Schönefeld

Zusammen mit dem Friedensritt demonstrieren wir am Samstag gegen den Asylknast auf dem Flughafen Schönefeld:

UND DAS SOLL KEIN KNAST SEIN?

Aufurf zur Unterstützung der Kundgebung der Friedensreiter_innen gegen die Pläne der Landesregierung, den Flughafenknast am 1. August 2012 in Betrieb zu nehmen

FLUCHTWEGE freihalten – ASYL ist Menschenrecht!

Samstag, 28. Juli
Aufzugbeginn: 11 UHR in der Waltersdorfer Chaussee am Ortseingang von Schönefeld
ca. 12 UHR: Beginn der Kundgebung vor dem Flughafen bis ca. 15 Uhr
Redebeiträge, Informationen über die Friedensreiter_innen, den Knast und das Schnellverfahren und über die Lebensbedingungen von Flüchtlingen. Außerdem: Seifenblasen und Ponyreiten für Kinder

Mehr Informationen über den Friedensritt sind hier

Anschließend an die Demonstration und die Kundgebung der FriedensreiterInnen ist eine weitere kurze Demonstration zur Besichtigung des Asylknastes angemeldet. Der Start ist um ca. 14 Uhr in der Nähe der AirportWorld, zwischen Mittelweg 11 und Parkplatz P11. Die Route verläuft über die Straße „Flughafen“ zum Gebäude G005 (Asylknast) und anschließend zurück.

Die Strecke ist recht einsam bis auf diverse Flughafenverwaltungsgebäude. Der Anblick des Gebäudes ist allerdings einen gemeinsamen Spaziergang wert!